Systemische Erlebnispädagogik

Modul-Ausbildung systemische Natur- und Erlebnispädagogik
mit Zertifizierung: “Systemische Natur- und Erlebnispädagogin“ / „Systemischer Natur- und Erlebnispädagoge

Eine Ausbildung in 6 Modulen, die systemisches Denken in Verbindung mit Methoden und Techniken der Natur- und Erlebnispädagogik vermittelt und zur Planung und Leitung von erfahrungsorientierten, systemischen Bildungsangeboten, Projekten und Trainings in der Natur befähigt.

Die Module sind im Jahreszyklus angelegt - Ein Einstieg ist jederzeit möglich

Mögliche Anwendungsfelder:

  • Sozialpädagogische und psychosoziale Arbeit
  • Schul- und Kindergartenpädagogik
  • Outdoortraining
  • Organisationsentwicklung
  • Erwachsenenbildung
  • Coaching, Beratung, Supervision, Therapie

Die systemische Haltung beinhaltet, dass Menschen stets von den Beziehungen und Mustern in ihrer Umgebung (in der Gegenwart und in der Vergangenheit, in der Familie, im Freundeskreis und im Beruf) geprägt sind und Probleme im Zusammenspiel mit diesen Beziehungsmustern entstehen und aufrecht erhalten werden. Ziel systemischen Handelns ist es, mit Blick auf diese Beziehungsmuster, Veränderungs- und Lösungsprozesse anzuregen.

Zu unserer Modularen Ausbildung zur zertifizierten systemische Natur- und Erlebnispädagogin möchten wir Menschen einladen die ihre berufliche Qualifikation mit einer persönlichen Entwicklung in Zusammenhang bringen wollen. Die bereit sind eigenes Erfahren und Lernen, in der Natur, als Grundlage für ihre Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu entwickeln und umzusetzen.
Die systemische Sicht ist weniger eine Technik als eine persönliche Haltung:

Die Welt befindet sich in einem Wandel der zunehmend an Fahrt aufnimmt. Wir stehen vor großen Herausforderungen die wir nur gemeinsam lösen können. Wie können wir damit umgehen, ohne die Orientierung und uns Selbst zu verlieren?
Wir können als Gesellschaft nicht mehr zurück in alte Lebensweisen. Doch ist die Integration von altem Wissen, die Verbindung zu allem Lebendigen und die Förderung von systemischem Denken für uns ein existenzieller Bestandteil auf dem Weg zu einer positiven Vision der Zukunft. In dieser Vision sehen wir uns nicht mehr getrennt von der Natur. Wir sehen die Erde als einen vernetzten Organismus und uns als einen Teil davon.

Ziele und Inhalte der Ausbildung:

Die Ausbildung vermittelt praktische, methodische und theoretische Grundlagen, die zur Planung und Leitung von erfahrungsorientierten und systemischen Bildungsangeboten, Projekten und Trainings in der Natur befähigen.
Inhalte sind:

  • erlebnis- und naturpädagogische Techniken
  • systemische Hintergründe für Pädagogik, Beratung und Training
  • Naturerfahrung
  • Trauma-sensible Haltung und Grundlagen der Traumapädagogik
  • sprachliche Begleitung und Reflexionsmethoden
  • Storytelling, Arbeit mit Geschichten und Metaphern
  • Interaktions- und Konstruktionsaufgaben
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Transfergestaltung
  • Selbst- und Gruppenerfahrung
  • Coachingtechnikern
  • systemische Sichtweisen und Praxis


Die Module können von allen Interessierten Einzeln gebucht werden und wiederholen sich im Jahreszyklus.

Modul: Sommer, Süden, Erde

Systemische Haltung, systemische Kommunikation, Bindungtheorie, Hintergrundwissen & Rechtliches zur Natur- und Erlebnispädagogik, Wilde Spiele, Kooperationsaufgaben, Waldpädagogische Prozessgestaltung

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

Modul: Herbst, Westen, Wasser

Systeme in Fluss bringen, erstarrte Systeme verstören, Innenschau
Übergänge begleiten, Storytelling, Metaphern, rituelle Prozessgestaltung

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

Modul: Winter, Norden, Luft

Der Meta-Blick aufs System, Analyse und Teamwork
Niedrigseilgarten, Klettern, Sicherheitsfragen, Projektplanung

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

Modul: Frühling, Osten, Feuer

Der systemische Blick auf Konflikte
Feuerpädagogik, Kreative Methoden, Landart, Bushcraft

TrainerInnen: Linda Ringering, Jochen & Sonja Eiden


Zusatzmodul A:
Systemische Natur- und Erlebnispädagogik  bei Menschen mit Trauma-Erfahrungen

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

Zusatzmodul B:
Systemische Natur- und Erlebnispädagogik mit herausfordernden Kindern und Gruppen

TrainerIn: Linda Ringering & Daniel Esser

Zusatzmodul C:
Systemische Natur- und Erlebnispädagogik mit Kleinkindern

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

Zusatzmodul D:
Systemische Erlebnispädagogik im Coaching

Trainerinnen: Linda Ringering & Sonja Eiden

 

Alle Module gehen über 2 Tage.

Supervision:

Im Rahmen der Supervision wird ein eigenes Projekt auf Grundlage der systemischen Erlebnispädagogik vorgestellt und reflektiert, sowie die eigene systemische Haltung kritisch erkundet. Die Supervision findet im 1:1 Setting mit einer unserer Trainerinnen (Linda Ringering, Sonja Eiden) statt.
Für die Zertifizierung werden 2 Supervisions-Einheiten à 2 Stunden vorausgesetzt.


Zertifizierung:

Nach erfolgreicher Teilnahme an allen 4 Modulen des Jahreszyklus plus 2 selbst gewählten Zusatzmodulen sowie 2 Supervisions-Einheiten erhalten Sie eine Zertifizierung als "systemische Natur- und Erlebnispädagogin" bzw. "systemischer Natur- und Erlebnispädagoge".  

 

Aktuelle Termine:

Modul Sommer: 2023 (Termin wird noch bekannt gegeben)

Modul Herbst: 18.-19.11.2022

Modul Winter: 27.-28.01.2023

Modul Frühling: 12.-13-05.2023

Zusatzmodul A: 2023 (Termin wird noch bekannt gegeben)

Zusatzmodul B: 10.-11.03.2023

Zusatzmodul C: 11.-12.08.2023

Zusatzmodul D: 01.-02.09.2023

Supervisionen im Rahmen der Ausbildung nach individueller Vereinbarung

 

Unsere ausführliche Broschüre zur Ausbildung

steht Ihnen hier zum download zur Verfügung:

Broschüre (pdf)

Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gerne auch in einem persönlichen Telefonat.

 

Anmeldung zur Ausbildung

Unser Anmelde-Formular für die Ausbildung steht Ihnen hier zum download zur Verfügung:

Anmeldung (pdf)

Bitte drucken Sie dieses aus und senden sie es uns ausgefüllt und unterschrieben (per Post oder eingescannt per Email) an uns zurück. Nach Eingang Ihres unterschriebenen Anmelde-Formulars bei uns, gilt Ihre Anmeldung als verbindlich.